Syrische Flüchtlingskinder brauchen dringend Hilfe!


Syrische Flüchtlingskinder in einer Auffangeinrichtung

Internationalen Angaben zufolge sind mittlerweile etwa eine Million Kinder aus Syrien geflohen. Die Meisten haben sich allein oder mit ihren Familien in die Nachbarländer Jordanien, Türkei und Libanon retten können, wo sie dringend auf humanitäre Hilfe angewiesen sind. »Mittlerweile ist eine ganze Generation syrischer Kinder Krieg, Verfolgung, Bombenhagel und Terror schutzlos ausgeliefert«, sagte Albert Recknagel, Vorstand Programme von terre des hommes. »Und die aktuellen schockierenden Nachrichten aus Damaskus lassen befürchten, dass sich die Situation noch dramatischer zuspitzen wird. Was wir jetzt brauchen, ist ein gewaltiger diplomatischer und humanitärer Kraftakt der ganzen internationalen Gemeinschaft, um das Morden zu stoppen und Leben zu retten«.

Deutschland ist gefordert, schnell deutlich mehr als die kürzlich beschlossenen 5.000 Flüchtlinge aufzunehmen. »Wir erwarten von unserer Regierung ein entschlossenes Zeichen der Humanität gegenüber denjenigen, die ihr Leben retten konnten und es bis zu uns geschafft haben«, so Albert Recknagel. »Gefragt sind jetzt weder eine hartherzige Abschottungspolitik noch Krisengipfel oder Signale, dass Flüchtlinge nicht willkommen seien. Wir brauchen vielmehr großzügige Regelungen für die Zusammenführung syrischer Flüchtlingsfamilien in Deutschland. Auch die Flüchtlinge, die in Südeuropa gestrandet sind und denen die restriktiven Asylrichtlinien der Europäischen Union den Weg in andere EU-Länder versperren, sollten auf Wunsch in Deutschland Aufnahme finden«.

terre des hommes Deutschland hilft über seinen Partner Terre des hommes in der Schweiz verängstigten und traumatisierten Flüchtlingskindern und ihren Familien, die aus Syrien nach Jordanien und in den Libanon geflohen sind. Viele Kinder haben schwere Verletzungen durch Raketensplitter oder wurden Zeuge, wie Bomben ihre Häuser zerstörten und Familienangehörige töteten. Die Kinder leben in Lagern oder bei jordanischen Gastfamilien, wo sie psychologisch betreut und ärztlich versorgt werden.

terre des hommes bittet weiterhin um Spenden für die Opfer des Krieges:

Spendenkonto 700 800 700
Volksbank Osnabrück eG
BLZ 265 900 25 Stichwort: Syrien  

Mehr Informationen zur terre des hommes-Hilfe in Syrien