terre des hommes-Partnerorganisationen in Südostasien mobilisieren Hilfe für die Taifun-Opfer


Osnabrück, 12. November 2013 – Südostasiatische Partnerorganisationen des internationalen Kinderhilfswerks terre des hommes bereiten erste Hilfen für die Opfer des Taifuns »Haiyan« vor und sammeln teilweise selbst Spenden für die Betroffenen. Dies berichtet Alberto Cacayan, terre des hommes-Büroleiter für Südostasien, der auf dem Weg in die Katastrophenregion ist. »Die Not ist riesengroß, doch es ist ermutigend zu sehen, dass es eine weltweite Hilfsbereitschaft gibt und auch unter unseren Partnern in Südostasien große Solidarität mit den Philippinen herrscht«, so Cacayan.

terre des hommes hat eine erste Rate von 50.000 Euro für Soforthilfemaßnahmen bereitgestellt und wird vor allem Projekte zum Kinderschutz und zur psychosozialen Unterstützung traumatisierter und verängstigter Kinder fördern.

terre des hommes bittet dringend um Spenden für die Opfer des Taifuns:

Spendenkonto 700 800 700
Volksbank Osnabrück eG
BLZ 265 900 25
Stichwort: Taifun Philippinen

terre des hommes ist Mitglied im »Bündnis Entwicklung Hilft«. Zu aktuellen Informationen der Bündnispartner über die Hilfsmaßnahmen siehe www.entwicklung-hilft.de

Weitere Informationen