Sie sind hier:

Aktiv dabei: Mahmudin aus Indonesien

In einer kleinen Reihe möchten wir in nächster Zeit Jugendliche und junge Erwachsene aus aller Welt vorstellen, die sich für Kinderrechte und die Ziele von terre des hommes engagieren. Wir stellen neun Fragen an:

Mahmudin (20) aus Indonesien

 

1. Welchen Ort findest Du bei Dir zu Hause am schönsten? Warum?

Unser Haus und unser Hof sind mir das Liebste. Ich mag unser Haus, weil ich dort entspannen kann, und ich fühle mich bei meiner Familie sicher. Auf dem Hof kann ich die Natur genießen und Stress abbauen.

2. Welchen Beruf möchtest Du später ergreifen? Denkst Du, dass Du durch Deinen Beruf die Welt zu einem besseren Ort machen kannst? Warum?

Ich möchte in der Umwelt- und Sozialarbeit tätig werden. Ich möchte dort, wo ich arbeite, das Leben der Menschen verbessern. Diese Beschäftigung wird mich glücklich machen, denn eine Tätigkeit, die der Gemeinschaft dienlich ist, macht Freude.

3. Was machst Du in Deiner Freizeit?

Ich schlafe und lese gern Bücher. Ich schreibe gerne SMS an meine Freunde, helfe meinem Cousin auf dem Hof bei der Feldarbeit... manchmal diskutiere ich mit den Bauern über die Dinge, die sie beschäftigen.

4. Warum beschäftigst Du Dich mit den Kinderrechen und was genau machst Du, um die Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen in Deiner Region zu verbessern?

Ich mache das wegen der Kinderrechtsverletzungen, die ich in meinem Dorf erlebt habe. Zum Beispiel gibt es Kinderheirat, häusliche Gewalt, Kinderarbeit, und die Meinung der Kinder wird nicht angehört. Um hier etwas zu verändern, versuche ich, Kinder und Jugendliche an Diskussionen, landwirtschaftlichen Tätigkeiten, religiösen Treffen, an Tagesstätten und Umwelterziehung zu beteiligen.

5. Hast Du ein Vorbild?

Das ist eine schwierige Frage. Ich habe keine speziellen Vorbilder, aber ich lerne von vielen Menschen gute Dinge.

6. Wenn Du mit jemandem für einen Tag tauschen könntest, wer wäre das und warum?

Ich würde mich für eine Person entscheiden, die bescheiden, cool, ehrlich, klug und weise ist und sich leicht in die Gemeinschaft einfügen kann. Ich möchte gar nicht reich, sondern lieber erfolgreich sein. Ich würde so eine Person wählen, weil ich ein friedliches Leben führen und anderen helfen möchte.

7. Was war der letzte Traum, an den Du Dich erinnern kannst?

Ich träume davon, eine bessere Bildung zu erhalten. Ich würde gern den Bachelor machen.

8. Einmal im Leben möchte ich unbedingt…

… erst ganz Indonesien und dann die ganze Welt bereisen.

9. Wenn Du für einen Tag die Welt regieren dürfest, wie würde Dein erstes Gesetz lauten?

Ich würde gern das Bildungssystem verbessern, um allen zu helfen, besonders den Armen.

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!