Sie sind hier:

Malwettbewerb der terre des hommes-Stiftung:
Die Gewinner stehen fest

Kinder aus über zehn terre des hommes-Projekten in Afrika, Asien und Lateinamerika haben sich an einem Mal-Wettbewerb der terre des hommes-Stiftung beteiligt. Thema: Ein Ort, an dem ich sicher bin und spielen möchte.

Nun hat eine Jury aus Osnabrücker Kunstexpertinnen und -experten vier Gewinnerbilder ausgewählt. Sie werden auf eine Stofftasche gedruckt und die Gruppe der Künstlerin bzw. des Künstlers bekommt jeweils 300 Euro.

Insgesamt wurden 80 Bilder eingereicht. Die Vorauswahl trafen die Fans unserer terre des hommes-Facebook-Seite: Aus den 18 Bildern mit den meisten Likes wählte die Jury die vier Gewinner. Sie kommen aus Mosambiks Hauptstadt Maputo, aus dem indischen Karur, aus Peru und aus Bolivien. Wir gratulieren den Künstlerinnen und Künstlern!

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!