Sie sind hier:

, 18:00 Uhr
Ort: Köln

Kindersoldaten: Zwischen Angst und Hoffnung

Warum, wo und wie werden Jungen und Mädchen für Kriege und Krisenherde rekrutiert? Wie ergeht es ihnen in bewaffneten Gruppen und Armeen? Was brauchen sie, wenn sie diese Zeit überleben? Was muss getan werden, um Kinder besser vor Rekrutierung zu schützen und ihnen bei der Heilung ihrer seelischen und physischen Wunden zu helfen? Welche Rolle spielen Waffenexporte? Was hat Deutschland mit dem Thema zu tun und wie können sich Menschen in Deutschland einsetzen?

Ralf Willinger ist Experte für Kinderrechte bei terre des hommes. Er stellt Kindersoldatinnen und Kindersoldaten aus verschiedenen Ländern vor, darunter Kolumbien, Uganda und Afghanistan. Willinger berichtet von der Projekt- und Lobbyarbeit für Kinder in bewaffneten Konflikten und gegen Waffenexporte.

Termin: 24. November 2020, 18:00 Uhr
Ort: noch nicht bekannt

Ursprünglich war die Veranstaltung für den 17. März 2020 geplant.

Aktuelle Infos: VHS Stadt Köln

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!