Sie sind hier:

, 10:00 Uhr bis , 18:00 Uhr
Ort: Osnabrück, Piesberger Gesellschaftshaus, Kulturlaube am Stellwerk

Marathonlesung »Jim Knopf«

terre des hommes-Referent Andreas Rister macht mit bei der Jubiläumsspendenkampagne »Wie weit würdest Du gehen?!«: Wenn er bis zum 2. Juli mindestens 1000 Euro für Kinder in Not gesammelt hat, liest er das Lieblingsbuch seiner Kindheit »Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer« beim Kulturflohmarkt vor. Wir sind optimistisch, dass Andreas sein Ziel erreichen wird. Wer ihn dabei unterstützen will, kann hier spenden. Egal ob erwachsen, junggeblieben oder klein: Alle sind schon jetzt herzlich zu der Lesung eingeladen.

Vielleicht wird Andreas Rister sein ehrgeiziges Ziel sogar noch toppen: »Sollten 2000 Euro zusammenkommen, werde ich auch die Fortsetzung "Jim Knopf und die Wilde 13" vorlesen.« Und übrigens: Sein Lesungsort beim Kulturflohmarkt des Piesberger Gesellschaftshauses befindet sich auf dem Freigelände der Osnabrücker Dampflokfreunde, in der Kulturlaube am Stellwerk des Bahnhofs Lummerland, pardon, des Piesberger Zechenbahnhofs. Eine »Emma« und viele andere Lokomotiven machen dort ebenfalls Station!

Zum Seitenanfang