Sie sind hier:

, 19:00 Uhr
Ort: Online

Online-Vortrag: »Kleinwaffen in Kinderhänden«

Die Vereinten Nationen haben sechs schwere Kinderrechtsverletzungen in bewaffneten Konflikten definiert und dokumentieren diese jedes Jahr in rund 20 Ländern, darunter das Rekrutieren von Kindern als Soldat*innen, Tötung und Verstümmeln von Kindern, sexuelle Gewalt und Angriffe auf Schulen und Krankenhäuser. Deutschland liefert in viele dieser Länder Waffen und Munition und trägt damit zum Leid der Menschen dort bei. terre des hommes-Kinderrechtsexperte Ralf Willinger stellt in seinem Vortrag Fakten und Fallbeispiele aus Lateinamerika, Afrika und Asien dar, berichtet über betroffene Kinder und Jugendliche und zeigt Handlungsmöglichkeiten auf.

Der Online-Vortrag findet am 25. November ab 19:00 Uhr im Rahmen der Freiburger Friedenswoche statt.

Anmeldungen unter: friedenswoche@remove-this.rib-ev.de
Der Link für die Konferenz wird dann vor Beginn der Veranstaltung einzeln gesendet.

Weitere Informationen zum Thema Kleinwaffen

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!