Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

, 18:00 Uhr
Ort: Osnabrück

Solidaritätskonzert für Afghanistan

Die Taliban haben im August 2021 in Afghanistan die Macht übernommen. Seitdem herrschen dort Terror, Angst und Armut vor. Besonders die Kinder und die Frauen sind davon betroffen. Die Mädchen dürfen nur noch bis zum Abschluss der Grundschule die Schule besuchen, sie dürfen keine Ausbildungen mehr machen. Mädchen ab zwölf Jahren sind von Zwangsverheiratungen bedroht.

Die Osnabrücker*innen Barbara Behnen und Daryousch Heidari möchten den Menschen in Afghanistan helfen, insbesondere den Frauen und Kinder, und veranstalten ein Konzert für Afghanistan. Sie möchten Solidarität zeigen und den Menschen in Afghanistan sagen: Wir haben euch nicht vergessen! Das Programm beginnt mit Texten und Gedichten von Najia Afshari und Daryousch Heidari. Anschließend geht es musikalisch weiter mit afghanischen Klängen von Lina & Sohrab Payda. Ab 20:00 Uhr wird der Singer und Songwriter Sören Mrotzek das Publikum unterhalten, bevor zum Abschluss noch einmal afghanische Musik gespielt wird, diesmal von Arman Naderi.

Unterstützt wird der Abend vom House of Resources. Die eingenommenen Spenden fließen in Projekte von terre des hommes in Afghanistan.

Wann: 4. Juni, 18:00 Uhr
Wo: Haus der Jugend, Osnabrück
Eintritt: 5 Euro

Zurück zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!