Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

, 19:00 Uhr
Ort: Würzburg

Vortrag und Diskussion mit Margot Käßmann

Die terre des hommes-Botschafterin Margot Käßmann berichtet an diesem Abend über ihr Engagement für terre des hommes und ihre Erfahrungen mit terre des hommes-Projekten in Deutschland und Indien. Anhand ihres Projektbesuchs im indischen Bundesstaat Tamil Nadu verdeutlicht sie die Problematik der globalen Lieferkette und unseres Konsumverhaltens am Beispiel der Textilwirtschaft. Kinder sind von diesen Themen intensiv betroffen.

Mit Margot Käßmann haben wir eine bekannte und profilierte Streiterin für Menschen- und Kinderrechte an unserer Seite. Margot Käßmann war langjährige Bischöfin der Evangelischen Landeskirche Hannover und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands. Bereits während ihrer beruflichen Laufbahn gab es Berührungspunkte mit terre des hommes. So übernahm sie von November 2011 bis 2016 die Schirmherrschaft der bundesweiten Kampagne gegen Rüstungsexporte »Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel.« terre des hommes ist Mitglied des Trägerkreises der Kampagne. Auch zu Themen wie Kinderarmut und Migration äußert sie sich regelmäßig und stets engagiert. 2019 besuchte sie Partnerprojekte von terre des hommes in Deutschland, um einen Einblick in die Arbeit von terre des hommes in Deutschland zu gewinnen.

Wir werden Fragen zu ihrem Engagement und ihren Überzeugungen stellen. Die Besucher*innen sind herzlich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen.

Wann: 26. September 2022, 19:00 Uhr
Wo: Burkardushaus, Am Bruderhof 1, Würzburg

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über eine Spende für terre des hommes.
Kontakt: terre des hommes-Gruppe Würzburg, www.tdh-ag.de/wuerzburg

Zurück zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!