Sie sind hier:

, 19:00 Uhr
Ort: Gaggenau

Weltmusik zum 40-Jährigen

Die terre des hommes-Gruppe Murgtal feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Jubiläum und veranstaltet zum dritten Mal ein Weltmusik-Konzert. Für den 13. Oktober konnte terre des hommes in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Gaggenau zehn Musiker verpflichten: Neben dem Bandleader Peter Götzmann (Schlagzeug) spielen Rainer Granzin (Keyboard), Katha Gross (Bass), Michael Rüber (Gitarre), Petra Erdtmann (Flöte), Aziz Kuyateh aus Gambia (Kora + Percussion) und Enkhjargal Dandarvaanchig aus der Mongolei (Pferdekopfgeige, Obertongesang.

Außerdem tritt auf das »El Maachi-Trio« mit… Toufik el Maachi (Algerien, arab. Laute), Mohammadali Kasri (Algerien, Darbuka) und Walter Dorn (Querflöte) mit arabischer Musik (Rai, Wahrani, Chaabi und Guawa) verbunden mit westlichen Klängen. Die Texte handeln von Liebe, Heimweh, Gerechtigkeit und Frieden. Die Stücke sind zumeist Eigenkompositionen.

Die mittelbadische terre des hommes-Gruppe setzt sich seit vier Jahrzehnten erfolgreich für Kinder und Jugendliche ein, die von Kinderhandel, Kinderarbeit, Bildungsmangel, sexueller Ausbeutung, von Aids, Hunger, Wassermangel und Naturkatastrophen betroffen sind. Der Einsatz der engagierten Ehrenamtlichen gilt auch den betroffenen Mädchen und Jungen, deren Gesundheit stark gefährdet ist, die sich auf der Flucht befinden, von Kriegen heimgesucht werden oder den ökologischen Wandel unmittelbar spüren, die Gefahr laufen, ihre kulturelle Identität zu verlieren oder ohne Familie aufwachsen zu müssen. In diesem Sinne hat die Arbeitsgruppe in den vergangenen Jahrzehnten 3,3 Millionen Euro zusammengetragen und damit 60 000 Kindern eine Zukunft gegeben.

 

Termin: 13. Oktober 2018, 19:00 Uhr
Ort: Jahnhalle Gaggenau

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!