Sie sind hier:

Entwicklungspolitik

Die Gruppe befasst sich mit entwicklungspolitischen Fragestellungen in der vereinsinternen Diskussion ebenso wie mit der Arbeit des Vereins auf politischer Ebene und den Beziehung zu den Projektpartnern in den Weltregionen.

Zu den Zielen gehören deshalb:

  • die Diskussion über Entwicklung und Entwicklungspolitik im Verein terre des hommes zu beleben
  • Anregungen für die lokale Arbeit zu geben
  • Handlungsmöglichkeiten für terre des hommes zu entwickeln
  • die Lobbyarbeit für eine menschenrechtsbasierte Entwicklungspolitik zu unterstützen
  • die Vernetzung von terre des hommes mit anderen globalisierungskritischen Organisationen zu stärken

Wir wollen das entwicklungspolitische Profil von terre des hommes schärfen und dabei immer den Bezug zu den Rechten der Kinder deutlich machen. Eine wichtige Orientierungshilfe sind die entwicklungspolitischen Positionen von terre des hommes.

Die Gruppe hat seit ihrer Entstehung schon viele Impulse für die Arbeit von terre des hommes gegeben:

  • Workshops zu entwicklungspolitischen Themen
  • Kooperation mit anderen entwicklungspolitisch arbeitenden Organisationen wie attac, Gerechtigkeit jetzt, Transfair, etc.
  • Kritische Auseinandersetzung mit den Firmenkooperationen von terre des hommes
  • Beiträge und Aktionsvorschläge für Regionalkonferenzen, Mitgliederversammlungen und Arbeitsgruppen.

Die überregionale Themen-Gruppe »Entwicklungspolitik« trifft sich etwa vier bis fünf Mal im Jahr (meist in Frankfurt).

Zurück zur Übersicht

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!