Sie sind hier:

Georgsmarienhütte-Belegschaft spendet 20.000 Euro für terre des hommes

Osnabrück, 6. Dezember 2016 – Spenden in Höhe von 20.000 Euro hat die Belegschaft der Georgsmarienhütte GmbH für das Kinderhilfswerk terre des hommes gesammelt. Ein entsprechender Scheck wurde heute im Rahmen einer Betriebsversammlung an Angela Böddeker, Referentin für Unternehmensfundraising bei terre des hommes, übergeben.

Das Geld stammt aus Mitteln einer langfristigen Sammlung der Beschäftigten der Georgsmarienhütte GmbH, die Monat für Monat auf 49 Cent ihres Gehalts verzichtet haben.

»Wir sind sehr beeindruckt von diesem Engagement der Beschäftigten der Georgsmarienhütte, die gezeigt haben, dass auch mit dem monatlichen Spenden von Cent-Beträgen großartige Summen für Kinder in Not mobilisiert werden können«, erklärte Jörg Angerstein, Vorstandssprecher von terre des hommes. »Kurz vor dem Start unseres Jubiläumsjahres sind wir für diese Art finanziellen Rückenwindes gerade durch so viele Menschen hier aus unserer Region besonders dankbar.«

Zum Seitenanfang