Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, so klicken Sie bitte hier

Einladung

Parlamentsdebatte zum Entwicklungshilfeetat:

Welthungerhilfe und terre des hommes stellen 20. Studie »Wirklichkeit der Entwicklungspolitik« vor

Bonn/Osnabrück, 12.11.2012. Die Hilfswerke terre des hommes und Welthungerhilfe stellen anlässlich der Parlamentsdebatte zum Bundeshaushalt 2012 ihren 20. Bericht »Die Wirklichkeit der Entwicklungspolitik« vor. Dieser untersucht die  Leistungen der deutschen Entwicklungshilfe vor dem Hintergrund ihrer eigenen Ansprüche und Zielsetzungen.

Im Mittelpunkt stehen eindeutige Handlungsempfehlungen an die Bundesregierung, um die Unterstützung für die Entwicklungsländer effizienter zu gestalten.  Kommentiert werden auch die aktuellen Empfehlungen, den BMZ Etat zu kürzen.

Als Gesprächspartner stehen Danuta Sacher, Vorstandsvorsitzende von terre des hommes, und Dr. Wolfgang Jamann, Generalsekretär der Welthungerhilfe, zur Verfügung.

Die Abgeordneten Volkmar Klein (CDU) und Martin Gerster (SPD) werden zudem als Berichterstatter zum Einzelplan 23 (Haushalt des Bundesministeriums für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) im Namen ihrer Fraktionen Stellung beziehen.

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem
Parlamentarischen Pressefrühstück
am 22. November 2013, 8.00 bis 9.00Uhr
Paul-Löbe Haus, Raum E800
Eingang West
Konrad Adenauer Straße 1, Berlin
begrüßen zu können. 

Bitte akkreditieren Sie sich mit Angabe Ihres Geburtsdatums bei iris.aulenbach@welthungerhilfe.de

 

Für Rückfragen, Interviewwünsche usw. wenden Sie sich bitte an:
Wolf-Christian Ramm, Tel.: 0541 / 71 01-158 oder 01 71 / 6 72 97 48
Simone Pott, Tel.: 02 28 / 22 88-132 oder 01 78 / 3 70 01 29