Sie sind hier:

Über die Aktion

Video zum Aktionstag »Sichtwechsel - Straßenkind für einen Tag« mit den Comicfiguren Anna und Milosch.

Sichtwechsel - Straßenkind für einen Tag

Jährlich veranstaltet terre des hommes am 20. November den Aktionstag Straßenkind für einen Tag. Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland verrichten symbolisch typische Arbeiten, mit denen sich Straßenkinder in den Ländern des Südens ihr Überleben sichern: Zeitungen verkaufen, Autoscheiben reinigen, Schuhe putzen...

Einsatz für Kinderrechte! Rechte für Straßenkinder!

Der 20. November ist der Jahrestag der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention. Eine gute Gelegenheit sich für die Rechte von Kindern weltweit einzusetzen! Die Aktion informiert in der Öffentlichkeit über die Situation von Straßenkindern und führt Kinder und Jugendliche durch die Vorbereitung zudem an ein wichtiges entwicklungspolitisches Thema heran. Der Aktionstag bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit aktiv zu werden und verbleibt nicht beim Informieren. Es werden Spenden für Straßenkinderprojekte von terre des hommes gesammelt.

Machen Sie mit!

Schulklassen, Jugendgruppen etc. lernen die Lebensbedingungen von Straßenkindern kennen und setzen sich durch ihre Teilnahme für die Kinderrechte ein. Der Aktionstag lief in den vergangenen Jahren mit großem und steigendem Erfolg!

Gerne senden wir Ihnen unsere Aktionsmappe. Sie enthält detaillierte Informationen über den Ablauf der Aktion sowie Vorschläge zur Umsetzung.

Zum Seitenanfang