Sie sind hier:

Brasilien: Läufer trifft Fußball-Legende

Der Osnabrücker Langstreckenläufer und terre des hommes-Regionalbotschafter John McGurk hat in Brasilien die Fußball-Legende Cafu getroffen. McGurk bereitet derzeit einen Benefiz-Lauf vor, der ihn und seine Läuferkollegen von »Sportler 4 a children's world« im kommenden Jahr im Vorfeld der Fußball-WM nach Brasilien führen wird. Der Zieleinlauf wird im Elendsviertel Jardim Irene sein, in dem terre des hommes und die »Sportler 4 a children's world« ein Projekt für benachteiligte Kinder unterstützen. Das Projekt wird gemeinsam mit der Stiftung des zweimaligen Weltmeisters Cafu durchgeführt.

Im Rahmen seiner Brasilien-Reise besuchte John McGurk das Projekt. Dabei lernte er auch Kinder und ihre Familien kennen, die im Programm der Stiftung Cafu betreut werden. Die Eltern betonten, wie wichtig es sei, eine Alternative zu den Gefahren der Straße zu finden. Die Stiftung bietet Kindern und Jugendlichen einen geschützten Ort, wo sie Fußball oder Basketball spielen, aber auch in Kursen für unterschiedliche Altersstufen lernen können, wie man Haare schneidet oder Produkte aus Recycling-Material herstellt. Insgesamt nehmen 700 Mädchen und Jungen die Angebote des Projektes wahr.

Zum Seitenanfang