Sie sind hier:

Masche für Masche

Spendenaktion mit Sarah Wiener und DaWanda

DaWanda, der Online-Marktplatz für Selbstgemachtes, hat zu einer Spendenaktion für terre des hommes aufgerufen: Stricken und Häkeln und das fertige Teil spenden, damit es im DaWanda-Shop zugunsten von Kindern in Not verkauft werden kann. Viele Strick- und Häkelbegeisterte sind dem Aufruf gefolgt, dabei sind schon mehr als 4.100 Mützen, Winteraccessoires und Unikate zusammengekommen.

»Masche für Masche Gutes tun!« lautet das Motto der Aktion mit der Fernsehköchin Sarah Wiener als Schirmherrin. Sie zeigt sich überwältigt von der enormen Spendenbereitschaft: »Ich wusste, dass Stricken viel kann, dass unsere Spendenaktion aber eine wahre Handmade-Lawine auslösen würde, übertrifft meine kühnsten Erwartungen! Auch aus Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Italien und England wurden uns Päckchen mit tollen Teilen geschickt, über die wir und natürlich terre des hommes sich sehr freuen«, erläutert Sarah Wiener. »Die kalte Jahreszeit fängt erst an. Wärmende Wollsachen sind ein tolles Weihnachtsgeschenk.« Die Aktion läuft bis zum 18. Dezember.  

Auch weniger Strickbegabte können die Aktion unterstützen: Wer im »Masche für Masche«-Shop auf DaWanda einkauft, beschenkt sich oder andere und tut gleichzeitig Gutes. Der Erlös aus dem Verkauf fließt in zwei terre des hommes-Projekte, die sich um Flüchtlingskinder in Deutschland bzw. um Sumangali-Arbeiterinnen in Indien kümmern.

Neben DaWanda wird die Spendenaktion vom Verlag Gräfe und Unzer, der Frauenzeitschrift FÜR SIE und dem Handelsunternehmen Lana Grossa unterstützt.

Wer die Aktion mit einem Strick- oder Häkelteil unterstützen möchte: So können Sie mitmachen.

11.11.15

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!