Zum Inhalt springen

Kinder ohne Kindheit

Weltweit leben rund 100 Millionen Kinder auf der Straße. Statt zu spielen, kämpfen sie Tag für Tag ums Überleben. Und anstelle liebevoller Zuwendung erfahren sie Angst, Gewalt und Hunger. Ihr einziger Besitz: die Kleidung, die sie tragen und ein Stück Pappe als Unterlage zum Schlafen. terre des hommes reicht den Straßenkindern die Hand und bietet ihnen die Chance auf eine lebenswerte Zukunft – mit Ihrer Hilfe.

Schenken Sie Straßenkindern ein Zuhause!

Schutz – und ein sicheres Zuhause

»Thuthuka« heißt das Schutzzentrum in der Großstadt Bulawayo im Südwesten Simbabwes, es dient als erste Anlaufstelle für die Straßenkinder. Hier bekommen sie zu essen, können sich waschen und es ist immer jemand da, der ihnen zuhört und Hilfe anbietet – der erste Schritt in ein Leben weg von der Straße. Am Stadtrand befindet sich das Wohnheim des Projekts mit Küche, Schlafräumen und einer Werkstatt. Hier finden die Kinder dauerhaft Schutz und ein sicheres Zuhause.

Dank des terre des hommes-Hilfsprojekts ist das ehemalige Straßenkind Jenifer heute eine starke und mutige junge Frau, die sich auf ihren Schulabschluss freut.

Verachtet – verjagt – verloren

Als Jenifer sieben Jahre alt war, starb ihre Mutter. Der Vater schlug sie, gab ihr kaum zu essen. Mit zehn Jahren riss das Mädchen aus und kämpfte sich allein durch auf den Straßen von Bulawayo. Jenifer erlebte Gewalt, wurde zum Betteln gezwungen. Nachts schlief sie hungrig und voller Angst auf einem Stück Pappe ein, verzweifelt und tieftraurig. Nach einem halben Jahr fand eine Sozialarbeiterin des Projekts Thuthuka das Mädchen, gewann ihr Vertrauen und nahm sie mit ins Schutzzentrum. Jenifer ist heute eine starke und mutige junge Frau, die sich auf ihren Schulabschluss freut.

»Ihr kleiner Körper übersät mit blauen Flecken und Schrammen, zusammengekauert auf einem Stück Pappe.«

So fand unsere Sozialarbeiterin die kleine Jenifer auf der Straße.

Straßenkindern helfen

Steh auf – und nimm dein Leben in die Hand

Thuthuka bedeutet »Steh auf«. Unterstützt von den Sozialarbeiter*innen des Projekts lernen die ehemaligen Straßenkinder schrittweise, ein selbstständiges und geregeltes Leben zu führen. Sie gehen wieder zur Schule oder erhalten eine Ausbildung. Wenn möglich, werden Angehörige ausfindig gemacht, um Familien zusammenzuführen. Thuthuka hilft den Kindern, mutig und zuversichtlich zu werden und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen!

Wo die Zukunft beginnt

Sozialarbeiter*innen gehen offen auf die Straßenkinder zu.

Endlich in Sicherheit, weit weg von der Straße.

Viele Kinder sind zum ersten Mal kreativ.

Jedes Kind übernimmt täglich andere Aufgaben, z. B. den Spüldienst.

Gemüseanbau: Die Ernte kommt frisch auf den Tisch.

Freizeit und Spielen, eine neue Erfahrung.

Hilfe für Kinder in Not

Seit über 50 Jahren unterstützt terre des hommes Kinder in Not und hilft ihnen, ein würdiges Leben zu führen. In 39 Ländern fördert terre des hommes rund 400 Projekte für ausgebeutete und benachteiligte Mädchen und Jungen. Durch Bildung, Ernährung und medizinische Versorgung bekommen sie die Chance, die Armut zu überwinden und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

»Von Anfang an hat mich das Konzept überzeugt. Es werden nicht nur Spenden gesammelt, sondern in Zusammenarbeit mit Politik und Wirtschaft darauf hingewirkt, dass sich die Lebensumstände von Kindern in den Projektländern - darunter auch Deutschland - verbessern. Ich durfte mir die nachhaltige Arbeit von terre des hommes schon vor Ort angucken: In Simbabwe und Südafrika. Und ich war wirklich beeindruckt.«

TV-Moderator und heute-show-Macher Oliver Welke setzt sich bereits seit vielen Jahren als Botschafter für Kinder in Not ein.

Unsere Vision:
Wir wollen den Kindern von heute
und morgen ein würdevolles Leben in einer gerechten und friedlichen Welt ermöglichen.

terre des hommes
für eine »Erde der Menschlichkeit«

Ihre Fragen beantwortet gern

Doris Wächter
Tel. 05 41 / 71 01-128
doris.waechter@tdh.de

Straßenkindern helfen

Zurück zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!