Sie sind hier:

Die terre des hommes-MasterCard - Eine Kooperation mit der GLS Bank

terre des hommes gibt gemeinsam mit der GLS Bank eine MasterCard heraus. Sie bietet eine neue Möglichkeit, im Alltag ganz einfach etwas Gutes zu tun: Jeder Einkauf mit der terre des hommes-MasterCard unterstützt Schutzzentren und Bildung für Mädchen. Die Karteninhaberin oder den Karteninhaber kostet es keinen Cent - die Bank verzichtet auf einen Teil der Einnahmen und fördert so Hilfsprojekte für Mädchen in aller Welt.

terre des hommes hat sich für die Zusammenarbeit mit der GLS Bank entschieden, weil sie als erste Bank Deutschlands ausschließlich ethisch-ökologische Anlagen tätigt. Die GLS Bank strebt mit der terre des hommes-MasterCard keine Gewinne an. Eine terre des hommes-MasterCard Standard kostet 30 Euro Jahresgebühr. Wenn an der Tankstelle oder im Hotel mit der Karte bezahlt wird, leitet die Bank ein Drittel des Gewinns aus dem Kartenumsatz an terre des hommes weiter. terre des hommes erhält außerdem ein Drittel jeder Jahresgebühr.

Bestehende Kontoverbindungen der Karteninhaberin oder des Karteninhabers können beibehalten werden. Alle Umsätze werden bequem vom aktuellen Konto abgebucht. Bestehende Kreditkarten lassen sich formlos mit einem Schreiben an die herausgebende Bank kündigen. In Einzelfällen sind gesonderte Kündigungsfristen zu beachten.

Wie erhalte ich die MasterCard?

Die MasterCard kann direkt bei der GLS Bank beantragt werden www.gls.de/tdh-mastercard Oder Sie melden Ihr Interesse bei terre des hommes an. Sie erhalten weitere Informationen zu der Karte und wir leiten Ihre Anfrage an die GLS Bank weiter.

Zum Seitenanfang