Sie sind hier:

Ihre Unterstützung für Mädchen

Mit der terre des hommes-MasterCard unterstützen Sie Projekte für Mädchen

Millionen von Mädchen in aller Welt leben unter menschenunwürdigen Bedingungen. Sie schuften von früh bis spät in die Nacht und erhalten kaum einen Lohn dafür. Häufig werden sie Opfer sexuellen Missbrauchs. Die Schule dürfen oder können sie nicht besuchen. Niemand sagt ihnen, dass auch sie wertvoll sind.

terre des hommes leistet konkrete Unterstützung, damit diese Mädchen eine Chance erhalten. Sie erfahren Schutz und Zuwendung und lernen, selbständig und kompetent ihr Leben zu leben.

Projektbeispiele

Kolumbien: Mut hilft gegen Gewalt

Die Metropole wird von bewaffneten Konflikten beherrscht. Alarmierend hoch ist die Zahl der Vergewaltigungen - selbst kleine Mädchen sind betroffen. Sexueller Missbrauch ist ein Tabu. Die Opfer sprechen nicht über ihre Albträume, die Täter kommen ungestraft davon. 200 Mädchen bis zwölf Jahren suchen Zuflucht im Gemeindezentrum »Convivamos«. Sie verarbeiten ihre Vergewaltigung mit Theater und Spiel. »Convivamos« hilft ihnen, Anzeige zu erstatten und sich immer mutiger gegen Gewalt zu wenden.

Indien: Schule wird möglich

Entlang der Eisenbahnstrecke leben 2.000 Familien in bettelarmen Behausungen. Die Kinder arbeiten mit, um zu überleben - für Schule bleibt besonders den Mädchen kaum Zeit.

Ein soziales Zentrum bietet Beistand für 200 Mädchen und ihre Mütter. Die Mädchen bereiten sich in einem Kurs auf die reguläre Schule vor oder nehmen Nachhilfeunterricht. Ihre Mütter werden mit Mikrokrediten und Fortbildung unterstützt und erhöhen ihr Einkommen.

Die terre des hommes-MasterCard beantragen: www.gls.de/tdh-mastercard

Zum Seitenanfang