Die Gepa

Die Gepa ist die älteste Fairhandelsorganisation in Europa. Sie arbeitet direkt mit Genossenschaften und Vermarktern in Asien, Afrika und Lateinamerika zusammen.

Die Einhaltung der Gepa-Kriterien wird von FLO-Cert, Naturland Fair und IMO (siehe unten) kontrolliert. Gepa verkauft die Produkte über konventionelle Supermärkte, Online-Handel, Drogerien oder Naturkostläden.

Gepa steht für:

  • Zahlung eines Mindestpreises (über Weltmarktniveau)
  • Langfristige, persönliche Handelsbeziehungen mit den Erzeugern
  • Vorfinanzierung der Ernte
  • Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit 


Kontakt:
www.gepa.de


Zurück zur Übersichtsseite

Zum Seitenanfang