Rainforest Alliance

Die Rainforest Alliance hat einen umweltpolitischen Ursprung, und ihr Schwerpunkt liegt auf der Förderung einer effizienten, nachhaltigen Landwirtschaft und dem Erhalt der Artenvielfalt, nicht auf einer rein fairen Erzeugung. Hierfür hat die Rainforest Alliance gemeinsam mit dem SAN, dem Netzwerk für nachhaltige Landwirtschaft, rund hundert ökologische und soziale Kriterien definiert, nach der heute Bananen-, Tee- und Kaffeeplantagen sowie Kleinbauern im Kakaosektor arbeiten. Das Siegel mit dem grünen Frosch findet sich auf einigen Produkten von Konzernen wie Nestlé oder Unilever. 

Rainforest Alliance steht für:

  • Berücksichtigung der ILO-Kernarbeitsnormen
  • Integriertes Umweltmanagement, Gewässer- und Tierschutz
  • Gute Arbeitsbedingungen
  • Kein Mindestabnahmepreis
  • Keine Vorfinanzierung
  • Förderprogramme, die bei der Finanzierung helfen
  • Verbot von Kinderarbeit


Kontakt:
www.rainforest-alliance.org    


Zurück zur Übersichtsseite  

Zum Seitenanfang