Rapunzel Hand-in-Hand

Die Naturkostfirma Rapunzel bietet nicht nur Bio-Kost an. Rund 90 Prozent ihrer Lebensmittel tragen inzwischen auch das firmeneigene Hand-in-Hand-Logo. IMO und andere externe Zertifizierer überprüfen, ob die fairen Kriterien eingehalten werden. Ein Produkt darf das Hand-in-Hand-Siegel tragen, wenn mehr als 50 Prozent der verwendeten Rohstoffe von fair arbeitenden Kooperativen, Verarbeiterbetrieben oder Plantagen bezogen wurden. Bei Monoprodukten wird ein Anteil von 100 Prozent angestrebt.

Rapunzel Hand-in-Hand steht für:

  • Förderung von Kleinbauernkooperativen
  • Langfristige, direkte Handelsbeziehungen und Abnahmegarantien
  • Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit
  • Faire Produktionspreise über Marktniveau
  • Förderung sozialer und ökologischer Projekte der Arbeiter- oder Bauerngemeinschaft
  • Kostenübernahme für Inspektion und Zertifizierung  


Kontakt:
www.rapunzel.de/hand-in-hand.html    

Zurück zur Übersichtsseite  

Zum Seitenanfang