Sie sind hier:

Dokumentation »Verbindliche Regeln für die Multis«

Corporate Accountability. Zwischenbilanz und Zukunftsperspektiven

Die gesellschaftliche Verantwortung der Wirtschaft und die Rechte und Pflichten Transnationaler Konzerne - die so genannte Corporate Accountability - waren in den vergangenen Jahren Thema unzähliger Konferenzen, Studien, politischer Initiativen und internationaler Kampagnen. Die politische Dynamik der letzten Jahre ist aber verebbt. Versuche, verbindliche Regeln für Transnationale Unternehmen (TNUs) zu etablieren, haben Rückschläge erlitten. Regierungen und internationale Organisationen konzentrieren sich stattdessen unter dem Stichwort Corporate Social Responsibility darauf, den positiven Beitrag der Wirtschaft bei der Lösung globaler Probleme zu betonen, egal ob es um die Lösung gewalttätiger Konflikte oder die Verwirklichung der Millenniumsentwicklungsziele geht.

Diese Dokumentation gibt einen aktuellen Überblick zum Stand der Diskussion über Unternehmensverantwortung bei Gewerkschaften und NGOs in Deutschland. Zugleich zeigt sie Perspektiven für die weitere Auseinandersetzung mit diesem Thema auf deutscher und internationaler Ebene auf.

Herausgegeben von terre des hommes, Global Policy Forum Europe, DGB-Bildungswerk und WEED, Februar 2006

Download als PDF-Dokument

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!