Sie sind hier:

Weitere Informationen

E-Book: Das Recht auf Spiel
von Hans-Martin Große-Oetringhaus

Erzählungen, Reportagen, Informationen, Diskussionsanregungen, Aktionsideen, Spielanregungen, Unterrichtsvorschläge, Fotos und Zeichnungen für Schule und Jugendarbeit. Das Buch ist über alle großen Portale (wie Amazon im kindle-Format, bei Thalia.de, buch.de, bol.de usw. im epub-Format) erhältlich sowie bei Buchhändlern, die eBooks verkaufen.

Plakatserie Recht auf Spiel
Plakat-Serie »Spielen macht stark« (zum Aushang; 11 Plakate DIN A1, Bestellnummer 601.9126.00) (Download zur Ansicht als pdf)

Wandzeitung »Spielen macht stark«
Die terre des hommes-Wandzeitung »Spielen macht stark« hat auf der einen Seite ein A1-Poster, auf der anderen Seite Materialien für den Unterricht zum Thema Recht auf Spiel. Zu bestellen über logistik@remove-this.tdh.de

Links

A Chance to Play in Africa
Im südlichen Afrika haben sich Organisationen zu einem Netzwerk für das Recht auf Spiel zusammengeschlossen. »A Chance to Play Southern Africa (ACTP-SA)« setzt sich in Südafrika, Mosambik, Sambia, Simbabwe und Namibia dafür ein, mehr Spielangebote zu schaffen. Zahlreiche Materialien zur praktischen Umsetzung von Spiel werden zum Download angeboten.

UN-Material zum Recht auf Spiel
Die UN-Kinderrechtskommission hat einen eigenen Rechtskommentar zu Artikel 31 (Spiel und Freizeit) der UN-Konvention veröffentlicht, der Regierungen ausdrücklich auffordert, mehr für die Schaffung von Spielmöglichkeiten für alle Kinder zu tun. Download des Dokuments (pdf)

International Play Association (IPA)
Die International Play Association (IPA) setzt sich weltweit für die Durchsetzung des Rechts auf Spiel ein und war maßgeblich an der Vorbereitung des Kommentars des UN-Kinderrechtsausschusses zum Artikel 31 beteiligt. Zur Homepage der International Play Association

Vereinte Nationen
Auf der Ebene der Vereinten Nationen fördert das Büro »Sport für Entwicklung und Frieden« den Einsatz von Spiel und Sport als Instrument, Entwicklungsziele voranzubringen. Homepage des Büros Sport für Entwicklug und Frieden

Zum Seitenanfang