Sie sind hier:

Forderungen und Ziele

Ziel der Arbeit von terre des hommes ist es, Kinder zu versorgen, ihnen zu ihren Rechten zu verhelfen und ihnen eine Lebensperspektive zu ermöglichen. Es geht nicht darum, Kinder um jeden Preis von der Straße zu holen, sondern um

  • vorbeugende Arbeit mit Familien und Kindern, die in Gewalt und Armut leben, um die Familienverhältnisse zu verbessern, bevor es die Kinder nicht mehr aushalten und auf die Straße fliehen.
  • Nahrung, Kleidung und auch psychologische Betreuung für Straßenkinder.
  • dem Alter entsprechende  Bildungsangebote, sowie eine Möglichkeit, Geld zu verdienen.
  • eine Koordination mit anderen privaten, sowie den zuständigen staatlichen Stellen, um Angebote für Straßenkinder ergänzend aufeinander abzustimmen und vor Ort langfristige Betreuungsmöglichkeiten  aufzubauen.
  • weiterführende Angebote für Betroffene, die im juristischen Sinne die Altersgrenze zum Erwachsenenleben bereits überschritten haben.
  • eine Information der Öffentlichkeit über die Sorgen, Nöte und Bedürfnisse von Straßenkindern
Zum Seitenanfang