Sie sind hier:

Valparaíso: terre des hommes leistet Hilfe

terre des hommes hat 15.000 Euro Soforthilfe für die Opfer der Brandkatastrophe in Valparaíso/ Chile zur Verfügung gestellt. Mit den Mitteln sollen vor allem Familien und Kinder unterstützt werden, die vorerst in Notunterkünften leben müssen.

Unter den Kindern und Jugendlichen sind viele, die durch die Katastrophe traumatisiert wurden. Der terre des hommes-Projektpartner »Cooperación la Caleta« wird sich um die psychische und soziale Betreuung der traumatisierten Opfer kümmern. In den Notunterkünften fehlt es auch an Spielmöglichkeiten. Jugendliche, die sich schon lange ehrenamtlich in den landesweiten Netzwerken der terre des hommes-Partnerorganisation engagieren, werden nun damit beginnen, Freizeit- und Spielmöglichkeiten in den Lagern zu schaffen.  

Schulunterricht
Da viele Familien ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben, werden sie noch längere Zeit in den Behelfsunterkünften leben müssen. Um den Kindern dennoch den Schulunterricht zu ermöglichen, wird terre des hommes kostenlose Schulmaterialien zur Verfügung stellen. Auch der rasche Wiederaufbau der Häuser wird von terre des hommes unterstützt. Dafür bekommen die Familien kostenloses Werkzeug zur Verfügung gestellt. Mit den jetzt zur Verfügung gestellten Mitteln können die terre des hommes-Partner in Valparaíso etwa 30 Familien und 150 Kinder versorgen.  

Eine Spur der Zerstörung
Am vergangenen Wochenende hatte sich in einem Waldgebiet um Valparaíso ein Feuer entzündet. Heftige Winde führten zu einer schnellen Ausbreitung der Flammen. Besonders hart traf es einige Armenviertel, die nicht an die Wasserversorgung angeschlossen sind. Etwa 10.000 Menschen mussten evakuiert werden, 2.000 Familien haben ihre Wohnungen verloren. Nach bisherigen Schätzungen wurden zwölf Menschen durch die Brandkatastrophe getötet, insgesamt 850 Hektar Wald verbrannten.  

16.04.2014

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!