Sie sind hier:

Wolfsburg und Braunschweig spielen für Kinder in Brasilien

Die Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig werben für Hilfsprojekte für brasilianische Kinder. Der Volkswagen-Konzern, Hauptsponsor beider Vereine, stellt für die Partie, bei der beide Mannschaften aufeinander treffen, die Werbefläche auf den Spielertrikots für einen guten Zweck zur Verfügung.

Für das Derby, das am 5. Oktober stattfindet, wird das »A chance to play«-Logo die Brust der VfL- und Eintracht-Spieler zieren. »A chance to play« ist ein gemeinsames Programm des Volkswagen Konzernbetriebsrats und des Kinderhilfswerks terre des hommes, das von den Spenden der Belegschaften des Volkswagen Konzerns getragen wird. Im Vorfeld der Fußball-WM 2014 in Brasilien werden benachteiligten Mädchen und Jungen aus den Armenvierteln von São Paulo über Sport-, Spiel- und Lernangebote neue Chancen eröffnet.

Weitere Informationen zu »A chance to play«

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!