Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Referatsleitung Programme

terre des hommes Deutschland e.V. ist ein internationales Kinderhilfswerk, das seit 1967 erfolgreich gegen Not und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen kämpft. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen fördern wir über 240 Projekte in Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa.

Im Bereich Programme suchen wir auf Basis einer 100 %-Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Referatsleitung (m/w/d)

Diese stärkt die Entwicklung globaler und regionaler Programme, begleitet die Regionalteams MENA, Lateinamerika und Südostasien und sichert die Umsetzung der strategischen Ziele der Organisation ab.

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Sie übernehmen die personelle Führung der Mitglieder der Regionalteams MENA, Lateinamerika und Südostasien.
  • Sie treiben den programmatischen Fokussierungs- und Strategieprozess der Programmarbeit voran. Hierzu tragen Sie zur Operationalisierung, Umsetzung und zum wirkungsorientierten Monitoring der strategischen Ziele bei.
  • Sie sind verantwortlich für den Aufbau und die Umsetzung thematischer und regionaler Programme und Strategien. Dabei binden Sie die internationalen Büros ein und stellen die bereichsübergreifende Integration der kommunikativen und politischen Arbeit sicher.
  • Sie begleiten insbesondere die regionalen Planungs- und Monitoring-Prozesse für die Regionen MENA, Lateinamerika und Südostasien.
  • Sie gestalten den Organisationsentwicklungsprozess der Geschäftsstelle aktiv mit.
  • Sie sind für den Aufbau, die Umsetzung und die Begleitung der vernetzten Zusammenarbeit in der Programmarbeit mit der internationalen terre des hommes Föderation und ihren Mitgliedsorganisationen sowie Joining Forces zuständig.

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen mit folgendem Profil:

  • Sie haben einen Hochschulabschluss in einer relevanten Fachrichtung und Erfahrungen in Führungs- und Managementaufgaben.
  • Sie verfügen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten und kennen sich mit Strategieprozessen aus.
  • Sie bringen soziale und interkulturelle Kompetenz, vor allem erworben durch Arbeitsaufenthalte in Ländern des globalen Südens, mit.
  • Sie haben eine Sensibilität für und Erfahrung mit Prozessen der Kinder- und Jugendpartizipation sowie mit partizipativen Multistakeholderprozessen.
  • Sie haben ausgeprägte Kenntnisse von Planungs-, Monitoring- und Evaluierungsinstrumenten, insbesondere der Wirkungsorientierung in der Entwicklungszusammenarbeit.
  • Ein großes Kommunikationsgeschick und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus.
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift, gute Kenntnisse der spanischen oder portugiesischen Sprache sind von Vorteil.
  • Sie bringen eine Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen ins In- und Ausland mit, insbesondere der Besuch der in Berlin ansässigen Kollegen wird erwartet.

Wir bieten:

  • Eine eigenverantwortliche und vielseitige Stelle mit viel Gestaltungsspielraum.
  • Zusammen- und Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Umfeld.
  • Eine sinnstiftende Tätigkeit bei einer national sowie international tätigen Organisation, die sich insbesondere für die Rechte und den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt und auch im Arbeitsalltag wertorientierte Mitarbeiterführung lebt.
  • ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt (Haustarifvertrag inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge und Weihnachtsgeld sowie 31 Tagen Urlaub/Jahr).
  • einen gut erreichbaren Arbeitsort in Osnabrück mit der Option auf mobiles Arbeiten und flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, mit denen die Balance zwischen Berufs- und Privatleben vereint werden kann.

Wir setzen unsere internationale Kindesschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag um. Deshalb erwarten wir die Bereitschaft, nach den Kindesschutzrichtlinien von terre des hommes zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie möchten gerne Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 22.05.2022! Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Janine Boldt (Tel.: 05 41 / 71 01-170) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen online, unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und des frühestmöglichen Eintrittstermins, an:

terre des hommes Deutschland e.V.
Personalreferat
Frau Janine Boldt
Ruppenkampstr. 11 a
49084 Osnabrück
j.boldt@remove-this.tdh.de

 

Stellenausschreibung zum Download (PDF-Dokument)

Zurück zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!