Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Team Humanitäre Hilfe/Krisenintervention

terre des hommes Deutschland e.V. ist ein internationales Kinderhilfswerk, das seit 1967 erfolgreich gegen Not und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen kämpft. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen fördern wir über 240 Projekte in Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa.

Für eine geregelte Altersnachfolge suchen wir im Programmbereich von terre des hommes für das Team Humanitäre Hilfe/Krisenintervention zum 01.07.2022 auf Basis einer 50%-Stelle eine / einen

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin (m/w/d) 

Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten:

  • Im Katastrophenfall und in akuten Krisensituationen unterstützen und koordinieren sie die Aufgaben unseres Teams.
  • Sie unterstützen bei der Mittelbewirtschaftung in Übereinstimmung mit den Förderrichtlinien institutioneller Geber wie BMZ, Auswärtiges Amt, Staatskanzleien, Stiftungen etc.
  • Die Kommunikation im In- und Ausland im Rahmen der Mittelbewirtschaftung wird von Ihnen gesteuert.
  • Sie prüfen Zahlungsein- und -ausgänge und wirken bei der Erstellung von Kosten- und Finanzierungsplänen mit.
  • Sie übernehmen administrative Aufgaben hinsichtlich Berichtsbelegen, Zwischennachweisen und Endberichten.
  • Antrags- und Berichtstexte in deutscher und/oder englischer Sprache werden von Ihnen redigiert.
  • Sie organisieren hausinterne Sitzungen, die digitale Ablage und pflegen unsere Projektdatenbank.

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen mit folgendem Profil:

  • Idealweise verfügen Sie über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung.
  • Sie bringen erste praktische Erfahrung in der Sachbearbeitung und dem Finanzmonitoring von Projekten mit und kennen sich bereits mit Förderkriterien institutioneller Geber aus.
  • Sie haben eine hohe Zahlenaffinität und arbeiten gewissenhaft und verlässlich im Umgang mit Finanzen.
  • Sie sind ein Organisationstalent, können gut mit Deadlines arbeiten und behalten auch in stressigen Situationen den Überblick. 
  • Sie überzeugen durch ihre Sicherheit im Umgang mit Texten und kommunizieren sicher in Wort und Schrift in deutscher und englischer Sprache.
  • Solide IT-Kenntnisse (MS-Office/Microsoft 365) und erste Vertrautheit mit digitalen Tools und virtuellen Konferenzen setzen wir voraus. 

Sie bringen nicht alle Voraussetzungen der Stelle mit? Überzeugen Sie uns, dass Sie dennoch die richtige Person für uns sind!

Wir bieten:

  • Eine eigenverantwortliche und vielseitige Stelle mit viel Gestaltungsspielraum,
  • Zusammen- und Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Umfeld mit Begleitung und Unterstützung bei persönlichen Lernprozessen,
  • eine sinnstiftende Tätigkeit bei einer national sowie international tätigen Organisation, die sich insbesondere für die Rechte und den Schutz von Kindern und Jugendlichen einsetzt und auch im Arbeitsalltag wertorientierte Mitarbeiterführung lebt,
  • ein konkurrenzfähiges NGO-Gehalt (Haustarifvertrag inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge und Weihnachtsgeld, sowie 31 Tagen Urlaub/Jahr)
  • eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Option auf eine langfristige und beständige Zusammenarbeit
  • einen gut erreichbaren Arbeitsort in Osnabrück mit der Option auf mobiles Arbeiten und flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, mit denen die Balance zwischen Berufs- und Privatleben vereint werden kann.

Wir setzen unsere internationale Kindesschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag um. Deshalb erwarten wir die Bereitschaft, nach den Kindesschutzrichtlinien von terre des hommes zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Sie möchten gerne Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2022! Für Rückfragen steht Ihnen gerne Frau Janine Boldt (Tel.: 05 41 / 71 01-170) zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen online, unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, an:

terre des hommes Deutschland e.V.
Personalreferat
Frau Janine Boldt
Ruppenkampstr. 11 a
49084 Osnabrück
j.boldt@remove-this.tdh.de

Ausschreibung zum Download (PDF-Dokument)

Zurück zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!