Sie sind hier:

Margot Käßmann im Gespräch mit terre des hommes-Gründer Lutz Beisel


Vor 53 Jahren gründete Lutz Beisel das Kinderhilfswerk terre des hommes. Seit gut einem Jahr ist Margot Käßmann Botschafterin von terre des hommes. Nun folgten beide einer Einladung der terre des hommes-Gruppe nach Radolfzell am Bodensee. Es war eine spannende Reise durch die Anfangsjahre von terre des hommes. Lutz Beisel schilderte eindrucksvoll, wie die deutsche Geschichte Auslöser für sein soziales Engagement war und der Vietnamkrieg der Anlass für die Gründung von terre des hommes. Dass auch heute noch viele Kinder unter schwierigen Bedingungen leben und arbeiten müssen, veranschaulichte Margot Käßmann mit Eindrücken aus ihrer Indienreise. In den Spinnereien und Textilfabriken arbeiten rund 300.000 Menschen, unter ihnen viele Mädchen unter 18 Jahren. Die Arbeitsbedingungen sind katastrophal. terre des hommes betreut Mädchen und junge Frauen, die in den Fabriken ausgebeutet wurden. Sie erhalten Schutz und psychologische Betreuung und bekommen eine Berufsausbildung, damit sie ein neues Leben beginnen können. 

Voller Einsatz für Kinderrechte! Ein wunderbarer Titel für einen schönen Abend. Vielen Dank an Lutz Beisel und Margot Käßmann.

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!