Straßenkind-Aktionstag in Osterode

»Kinder sind unschuldig, sie haben eine Chance für ihre Zukunft verdient«, hieß es in einem Film, den die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 b der Hauptschule Neustädter Tor zur Vorbereitung auf den Aktionstag gesehen hatten. Nun brannten sie darauf, mit Aktionen wie Schuhe putzen, Autos waschen oder dem Verkauf aus dem Bauchladen Geld zu sammeln. Motiviert und schwer bepackt zogen sie los, sprachen Passanten an und merkten schon bald, dass es manchmal gar nicht so leicht ist, Menschen zu einer Spende zu überreden. »Manche sahen einfach an uns vorbei, wenn wir sie ansprachen. Als ob wir unsichtbar wären«, stellte beispielsweise Steffi fest. Andere gaben abwertende Antworten oder lachten sie aus, berichteten Türkan und Linus.

Doch das sei der geringere Teil der Osteroder, waren sie sich am Ende einig. Viele spendeten auch, ohne etwas zu kaufen. »Eine Frau sagte: Nein, das brauchst du nicht, als ich ihr die Schuhe putzen wollte und hat trotzdem gespendet«, erzählte Lara. »Wir fanden es toll, dass manche uns sogar ihre schicken Flitzer haben waschen lassen«, freuten sich Kevin und Daniel. Und auch Maik, Saskia, Ziad, Zakia und Anakin zogen ein positives Fazit. Das könne auch daran liegen, dass die Aktion regelmäßig stattfindet und viele Leute sie schon kennen, meinten Manske und Bernd.

Natürlich wurde das Geld auch gemeinsam gezählt und zusammengerechnet. Insgesamt 200 Euro kamen dabei heraus, eine stolze Summe für diesen Vormittag. Das Geld wird einem Schutzhaus für Straßenkinder im indischen Mumbai zugutekommen, wo jede Summe hilft, den Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen. Und bevor der Tag als Straßenkind für die Schülerinnen und Schüler endete, brachten sie die Idee auf, gemeinsam Straßenmusik zu machen und so noch einmal eine eigene Aktion für Kinder zu starten, denen es deutlich schlechter geht als ihnen selbst.

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!