Sie sind hier:

Schicken Sie ein Kind von der Straße in die Schule!

Nyasha aus Simbabwe landete mit zehn Jahren auf der Straße. Er hatte die Schikanen älterer Kinder in seinem Waisenhaus nicht mehr ertragen und sich bis ins weit entfernte Bulawayo durchgeschlagen. Doch seine Hoffnung auf ein besseres Leben erfüllte sich dort nicht. Ganz im Gegenteil. Auf den Straßen von Bulawayo angekommen, musste Nyasha unter Plastikfolien schlafen und betteln, um nicht zu verhungern. Er wurde verjagt und beschimpft, einmal hetzten sogar Polizisten Hunde auf ihn.

Erst als unsere Streetworkerin Skholiwe den verzweifelten Jungen fand und mit viel Geduld sein Vertrauen gewann, wendete sich sein Schicksal endlich zum Guten: Nyasha kam ins Schutzzentrum von Thuthuka, das von terre des hommes unterstützt wird. Dort kam heraus, dass er zu den besten Schülern seiner Klasse gehört hatte. Nach intensiven Gesprächen gelang sogar die Rückkehr in den Heimatort. Als unsere Streetworkerin ihn einige Wochen später besuchte, traf sie auf ein lachendes Kind, das mit seinen Freunden ausgelassen auf dem Hof herumbolzte. Nyasha war endlich zu Hause angekommen!

Sorgen Sie für die Zukunft von Straßenkindern wie Nyasha: Werden Sie Schicksalswender!
Schon mit einer Spende von 15 Euro sorgen Sie einen Monat lang für ein warmes Essen, mit 25 Euro sorgen Sie für ein Schulpaket. Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende über unseren Spendenshop oder spenden Sie jetzt über unser Online-Formular. Herzlichen Dank!

FundraisingBox Logo
Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!