Sie sind hier:

Irak: Die Angst vor Corona

»Viele Kinder hier im Nordirak haben in ihrem Leben Terror und Gewalt erfahren«, sagt Birgit Dittrich. Die terre des hommes-Mitarbeiterin reist regelmäßig in die Krisenregion, um sich vor Ort ein Bild von den terre des hommes-Projekten zu verschaffen und mit den Partnerorganisationen die nächsten Schritte zu besprechen, die nötig sind, um den Menschen zu helfen. »Wir kümmern uns um die Mädchen und Jungen, damit sie nicht anfällig für Hass, Terrorismus und Kriminalität werden«, so Birgit Dittrich. »Weil es vielerorts an qualifiziertem Personal mangelt, haben wir Therapeuten und Sozialarbeiter speziell für die Arbeit mit traumatisierten Kindern geschult. Denn viele Kinder haben auf der Flucht Schreckliches erlebt, das sie irgendwie verarbeiten müssen, zum Beispiel den Tod von Eltern oder Verwandten.«

Doch mit dem Coronavirus kamen neue Herausforderungen. terre des hommes betreut weiterhin Kinder und ihre Familien, dazu hat unsere Partnerorganisation Green Desert Filmclips entwickelt, die Kinder verschiedener Altersgruppen ansprechen und ihnen erklären, was ein Virus ist und wie sie sich vor Ansteckung schützen können. Dazu gibt es Spielvorschläge für die Kleineren und Entspannungsübungen zum Abbau von psychischem Stress für Kinder und Erwachsene. Die von Green Desert produzierten Videos werden per YouTube und Facebook verbreitet und sogar jede Woche im öffentlichen Fernsehen gesendet. Außerdem wurde eine telefonische Beratungs-Hotline für die Familien eingerichtet. In dringenden Fällen, zum Beispiel bei Gewalt in den Familien, kommen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Partnerorganisationen und versuchen, die Konflikte zu lösen.

In den größeren Städten Kirkuk und Mosul schließlich bekommen besonders bedürftige Familien Lebensmittelpakete. Der Bedarf an Unterstützung ist groß, doch Birgt Dittrich ist realistisch: »Unser Einsatz wird davon abhängen, ob wir weiterhin finanzielle Unterstützung bekommen.«

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!