Sie sind hier:

Argentinien: Ausbildung für Jugendliche

Im argentinischen Córdoba unterstützt Eine Stunde für die Zukunft ein Berufsbildungsprogramm, das von den Organisationen Cecopal und Apadim durchgeführt wird. Das Programm zielt darauf ab, Jugendliche in technischen und sozialen Fähigkeiten zu schulen und damit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Im Mittelpunkt des Programms stehen schulische sowie berufliche Bildung mit Kursen in EDV, Fotografie und Grafikdesign. Zudem lernen die Kursteilnehmer, wie man Kleinunternehmen gründet und verwaltet. Der Projektträger Apadim arbeitet verstärkt mit Jugendlichen mit Behinderung.

Jugendliche werden gezielt gefördert, ihren Schulabschluss zu absolvieren. Hierfür bietet Cecopal verschiedene Angebote: Ein Fernstudium für Jugendliche, die die Schule ohne Abschluss verlassen haben (in Zusammenarbeit mit dem regionalen Bildungsministerium) sowie Nachhilfeunterricht in Mathematik und Spanisch für Kinder und Jugendliche, die zur Schule gehen. Der Nachhilfeunterricht und die sozialpädagogische Begleitung der Kinder finden dabei in ihren Stadtteilen statt.

Zum Seitenanfang