Sie sind hier:

Peru: Bingo-Umweltstiftung unterstützt terre des hommes-Projekt

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung unterstützt ein von terre des hommes gefördertes Projekt in der südperuanischen Stadt Ilo. Ziel des Projektes ist es, durch Umweltmaßnahmen die Lebenssituation der Menschen zu verbessern. In der Region um Ilo sind durch intensiven Bergbau die Flüsse und das Meer hochbelastet, im Trinkwasser, im Fisch und in landwirtschaftlichen Produkten finden sich giftige Rückstände. In Zusammenarbeit mit der lokalen Organisation Labor werden 600 Bäume gepflanzt, 60 Hausgärten angelegt und in 180 Haushalten die Mülltrennung eingeführt. Zusätzlich soll in den Schulen Umweltschutz in die Lehrpläne integriert werden, um unter Kindern und Jugendlichen das Bewusstsein für Umweltschutz zu stärken.

Über das Projekt wird außerdem ein Netzwerk von Umwelt-Organisationen unterstützt. Sie beabsichtigen, einen aus ökologischen Gesichtspunkten wichtigen Wald in der Region unter Naturschutz stellen zu lassen. Das Gebiet ist durch Bergbau-Projekte und Holzraubbau gefährdet.

terre des hommes und die Bingo-Umweltstiftung fördern das Projekt mit jeweils 20.000 Euro.

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!