Sie sind hier:

Burma: Unterstützung für inhaftierte Studentinnen und Studenten

In Burma geht die Regierung derzeit mit äußerster Brutalität gegen Studentinnen und Studenten vor, die für eine Reform des Bildungssystems demonstrieren. Mehr als 100 Demonstranten wurden verhaftet und sitzen in staatlichen Gefängnissen.

Die burmesischen Mitglieder des Internationalen terre des hommes-Jugendnetzwerks haben eine Kampagne gestartet, um die jungen Menschen wieder freizubekommen.

Mitmachen ist ganz einfach: Schreiben Sie Ihre Botschaft auf Papier und fotografieren Sie sich. Schicken Sie das Bild an Mueda Nawanat vom terre des hommes-Jugendnetzwerk in Burma: danawanat@remove-this.gmail.com  Sie wird die Bilder auf der Kampagnen-Seite auf Facebook veröffentlichen.

Zur Facebook-Kampagnenseite

19.3.15

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!