Sie sind hier:

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Und dennoch – die Kinderrechtskonvention wirkt und ist notwendig: Sie verankert die Rechte von allen Menschen, die unter 18 Jahre sind. Vielerorts hat sie die Politik verändert: Das Wohl eines Kindes hat Vorrang bei allen Maßnahmen. Damit sind Kinder Träger von Rechten und nicht länger Objekte, denen Staaten je nach gesellschaftlichen Normen oder ökonomischen Interessen Schutz und Mitsprache gewähren oder versagen können.

Die 194 Staaten, die die Kinderrechtskonvention ratifiziert haben, haben versprochen alles zu tun, damit Kinder gesund aufwachsen und sich gut entwickeln können. terre des hommes und seine Partner weisen auf Kinderrechtsverletzungen hin – auch beim Kinderrechtsausschuss der Vereinten Nationen. Denn jedes Kind zählt.

Weitere Informationen

Die Unterzeichnerstaaten der Kinderrechtskonvention haben sich verpflichtet, den Vereinten Nationen regelmäßig Bericht zu erstatten über den Stand und die Umsetzung der Konvention. Doch wie stellt sich die Umsetzung aus Sicht von Kindern dar? terre des hommes hat Kinder in Afrika, Asien und Lateinamerika befragt. Die Ergebnisse sind in der Studie Child-Rights-Audit dokumentiert. (PDF-Dokument)

terre des hommes setzt sich gemeinsam mit Kindern dafür ein, Kinderrechte umfassend und überall zu verwirklichen. Die terre des hommes-Positionen zur UN-Kinderrechtskonvention. (PDF-Dokument)

Das terre des hommes-Themenheft »Kinder haben Rechte. Überall.«
Die Broschüre zeichnet die Geschichte und den aktuellen Stand bei der politischen Umsetzung der Kinderrechtskonvention nach. Das Themenheft steht als PDF-Version zum Download in zwei Versionen zur Verfügung:

  • Themenheft »Kinder haben Rechte. Überall.« (2.074 KB) Download

Das Themenheft kann außerdem in einer Druckversion kostenlos bestellt werden.  Bestellnummer 401.1184.00. Bestellen

Die terre des hommes-Zeitung 3/2014 mit dem Schwerpunktthema »25 Jahre Kinderrechte - Eine Bilanz« (PDF-Dokument)

Aktionsmonat für Kinderrechte

Der »Internationale Aktionsmonat für Kinderrechte« wird jedes Jahr im November von terre des hommes-Projektpartnern aus aller Welt und terre des hommes-Gruppen in Deutschland durchgeführt. Ziel der Aktion ist es, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsenen gemeinsam aktiv zum Thema Kinderrechte werden. Über die aktuellen Aktionen aus aller Welt informiert unsere Sonderseite. ...mehr

Zum Seitenanfang