Sie sind hier:

Auf dem Jakobsweg für Kinder in Not

69 Pilger machten sich in der ersten Maiwoche per Bus und Flugzeug von Osnabrück auf den Weg nach Sarria in Nordspanien, um gemeinsam mit terre des hommes-Botschafter John McGurk von dort die 120 km nach Santiago de Compostela zu pilgern. Veranstaltet wurde die Pilgerreise vom Reisetreff Ludwig im niedersächsischen Wallenhorst.

John McGurk und sein Verein Sportler 4 a childrens world e.V. organisieren ihre Langstreckenläufe stets mit dem Gedanken, damit benachteiligten Kinder zu helfen. Deshalb sind sie der Veranstalterin dieser Reise, Birgit Ludwig-Trienen, ganz besonders dankbar. Sie spendete für jeden erwanderten Kilometer einen Euro und rundete am Ende der Reise diese Summe auf 9.000 Euro auf. Der Verein Sportler 4 a childrens world wird dieses Geld im Rahmen seiner Benefizaktion zum 50. Jubiläum von terre des hommes verwenden. Die großzügige Spende ermöglicht Kindern in terre des hommes-Projekten den Schulbesuch.

www.wie-weit-wuerdest-du-gehen.de/Gzupmmly4

23.5.17

 

 

 

Zum Seitenanfang