Sie sind hier:

Unterrichtsreihe »Die Welt setzt sich neue Ziele«

Die Welt ändert sich rasant. Von der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen, hat die internationale Gemeinschaft unter dem Dach der Vereinten Nationen im letzten Jahr die »2030-Agenda zur Transformation der Welt« verabschiedet, um die damit verbundenen Herausforderungen und Chancen anzugehen. Kern der Agenda sind 17 nachhaltige Entwicklungsziele, die sogenannten SDGs (Sustainable Development Goals).
Diese Unterrichtsreihe im Umfang von vier Unterrichtseinheiten führt in diesen spannenden Bereich internationaler Politik ein, der sich unter dem Dach der Vereinten Nationen um eine nachhaltige Entwicklung aller Staaten bemüht.

Die Unterrichtsreihe zum Download

Handreichung zur Vorbereitung für Lehrerinnen und Lehrer

also available in English

Infoblätter zur Bearbeitung für Schülerinnen und Schüler

also available in English

Was bietet die Unterrichtsreihe?

Die Unterrichtsreihe umfasst 4 Einheiten von 90 Minuten. Ergebnis der Unterrichtsreihe ist eine 45minütige Präsentation von jeweils drei Plakaten zu den drei SDGs II »Ernährungssicherheit«, X »Ungleichheit verringern« und XVI »Friedliche und inklusive Gesellschaften«. Plakat eins stellt das SDG vor, Plakat zwei widmet sich der Umsetzung des SDGs im Land XY und Plakat drei gibt Raum zur Präsentation und Auswahl eigener Handlungsvorschläge zur Umsetzung des SDGs. Die Plakate werden von drei in der zweiten Unterrichtseinheit gebildeten Expertengruppen erstellt. Highlight der Unterrichtsreihe ist der Besuch der internationalen Jugenddelegation in der dritten Unterrichtseinheit, um gemeinsam das Plakat zur Umsetzung des jeweiligen SDGs in Land XY zu entwerfen.


Zum Seitenanfang