Straßenkind-Aktionstag in Braunschweig

Die schöne Summe von 999 Euro ist das Ergebnis der Aktion »Straßenkind für einen Tag«, die ca. 100 Schüler der 5. Klassen der IGS Volkmarode auf dem Braunschweiger Kohlmarkt veranstalteten.

In knapp zwei Stunden wurden durch kostenlos verteilte Blumen, selbstgemachten Grußkarten, selbsthergestellte Süßwaren sowie durch Aktionen wie Schuheputzen, Fegen vor Geschäften und Straßenmusik die Spendendosen gefüllt. Unterstützt wurden die Kinder von ihren Eltern und Großeltern sowie durch die Lehrerinnen und Lehrer der IGS Volkmarode. Besonderer Dank gilt natürlich den spendenfreudigen Braunschweigern!

Das Geld fließt in diesem Jahr in das terre des hommes-Projekt Tambayan für Straßenmädchen in Davao auf den Philippinen.

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!