Sie sind hier:

Dieter Fuchs Stiftung spendet 85.000 Euro für die Stärkung von Kindern und Jugendlichen in Brasilien

Die Dieter Fuchs Stiftung unterstützt terre des hommes mit einem großzügigen Scheck in Höhe von 85.000 Euro, den Josef Diekmann, Vorstand der Dieter Fuchs Stiftung, an Birte Kötter, Vorstand Kommunikation des internationalen Kinderhilfswerks terre des hommes, übergab. Mit dem Geld wird ein Projekt in der Nähe der brasilianischen Metropole Sao Paulo unterstützt. Dort lernen Kinder und Jugendliche, deren Alltag häufig von Gewalt und Entrechtung geprägt ist, sich in Eigenverantwortung friedlich für die Verbesserung ihrer Lebensumstände einzusetzen.

Um das Problem anzugehen, haben sich die Jugendlichen zum Ziel gesetzt, ihre unbefriedigende Ernährungslage durch offene Gesprächskreise in Schulen und gemeinschaftliches Kochen zu verbessern. Wichtig dabei sind ihnen Dialog und gemeinsame Planung, damit am Ende nicht der Stärkste profitiert, sondern alle Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigt und Meinungsverschiedenheiten friedlich gelöst werden.

»Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Dieter Fuchs Stiftung für diese großzügige Spende«, erklärte Birte Kötter. »Mit diesem Projekt lernen junge Menschen, sich gesünder zu ernähren und gleichzeitig friedvoll zu engagieren. Wir wollen mit diesem Projekt 400 Kinder und Jugendliche erreichen und dabei 60 von ihnen als Multiplikatoren ausbilden, die die Idee des Projektes und die praktischen Tipps in ihren Gemeinden verbreiten.«

»Die Fuchs Gewürze Gruppe betreibt einen Standort in der Nähe von Sao Paulo und die Dieter Fuchs Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, Projekte im Bereich Bildung und Erziehung im räumlichen Umfeld der Standorte der Unternehmensgruppe zu fördern«, so Josef Diekmann. »Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Kinderhilfswerk terre des hommes in Osnabrück einen verlässlichen Projektpartner haben, der vor Ort das Vorhaben umsetzt. Damit können wir benachteiligte Kinder in der Region unterstützen und ihnen eine Perspektive aufzeigen.«

Bereits in 2017 hatte die Dieter Fuchs Stiftung zum 50. Jubiläum von terre des hommes 8.250 Euro gespendet. Das Geld kam einem Bildungsprojekt im Norden Thailands zugute, in dem die Menschen im organischen Anbau von Nahrungsmitteln geschult wurden. Im März dieses Jahres spendete die Dieter Fuchs Stiftung 26.000 Euro für die Förderung der Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen in Indien.

2.10.19

 

 

 

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!