Sie sind hier:

Schach für Kinder in Not

Seit 15 Jahren ist die Deutsche Schachjugend Kooperationspartnerin von terre des hommes. Aus Anlass dieses Jubiläums hat sich der Verband etwas ganz Besonderes einfallen lassen: »15 Titelträger für 15 Jahre« ist das Motto einer bundesweiten Benefiz-Aktion. Sie sieht vor, dass deutschlandweit lokale Schachklubs Simultanschach-Turniere ausrichten, bei denen eingeladene Großmeister gegen 20 bis 30 Schachspielerinnen und Schachspieler antreten.

Auch der Schachklub Nordhorn-Blanke machte mit und lud den Großmeister Jan Gustafsson ein, der es simultan mit 30 Schachspielerinnen und -spielern jeder Leistungsklasse aus Nordhorn und Umgebung zu tun bekam. Schauplatz war der Nordhorner Tierpark, der ein beliebtes Familienausflugsziel ist, so dass viele Besucher die Aktion live erleben und sich über die Arbeit von terre des hommes informieren konnten. Bescheiden formulierte Gustafsson, der wie alle anderen Großmeister auch auf sein Honorar verzichtete, den Gesamtsieg als Ziel. Letztendlich benötigte er 1.266 Züge, um in einem viereinhalbstündigen Schach-Marathon – bei zwei Niederlagen und sieben Remis – das Turnier für sich zu entscheiden.

Das Turnier wurde von weiteren Aktionen begleitet. So wurde ein Tippspiel durchgeführt, bei dem alle Tierparkbesucher für den Einsatz von einem Euro tippen durften, wieviel Züge Jan Gustafsson insgesamt an den 30 Brettern machen würde. Zudem führten die Kinder und Jugendlichen des Schachklubs im Zoo die Aktion »Straßenkind für einen Tag« durch: Mit viel Musik und Kleinigkeiten aus dem Bauchladen, die gegen Spende abgegeben wurden, sammelten sie unter den Zoobesuchern Spenden.

Das Spendenergebnis war hervorragend: Insgesamt kamen 1.033 Euro zusammen, die arbeitenden Kindern in Vietnam zugutekommen.

 

07.08.2015

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!