Sie sind hier:

Überschwemmungen in El Salvador

Große Teile El Salvadors werden derzeit von Überschwemmungen heimgesucht. Nach zehn Tagen ununterbrochenem Regen sind viele Flüsse über die Ufer getreten und haben ganze Landstriche unter Wasser gesetzt. Es gibt zahlreiche Tote, viele Gebäude und Straßen sind zerstört. Mehr als ein Zehntel des salvadorianischen Territoriums standen unter Wasser, in vielen Gegenden droht ein Ernteausfall. In den Bergregionen haben die Regenfälle erhebliche Erdrutsche ausgelöst. In vielen Gemeinden mussten die Menschen mehrere Tage im kniehohen Wasser und Schlamm ausharren, bevor Hilfe eintraf. Inzwischen sind mehr als 50.000 Menschen sind in Notunterkünften evakuiert.

terre des hommes hilft mit vier Partnerorganisationen rund 1.300 Familien mit 3.800 Kindern. Sie erhalten Lebensmittel, Hygiene-Sets und Plastikplanen, um ihre Hütten zu schützen. 1.250 Säuglinge und Kleinkinder werden mit Michpulver und proteinreichen Nahrungsergänzungsmitteln versorgt. Die terre des hommes-Hilfsmaßnahmen konzentrieren sich vor allem auf die abgelegeneren Landesteile, in denen eine staatliche Unterstützung kurzfristig nicht zu erwarten ist.

terre des hommes bittet um Spenden für die Opfer der Überschwemmungen in El Salvador.

Spendenkonto 700 800 700
Volksbank Osnabrück eG
Bankleitzahl 265 900 25 
Stichwort: El Salvador

Der Karibikstaat El Salvador wurde in den vergangenen Jahren immer wieder von Naturkatastrophen wie Wirbelstürmen, Erdbeben und Überschwemmungen heimgesucht. Besonders unter der armen Landbevölkerung, die auf knappem Land an steilen Hängen lebt, forderten Erdrutsche und eingestürzte Behausungen viele Opfer. Ein Grund hierfür ist der globale Klimawandel: Unterschiedlichen Projektionen zufolge wird die Durchschnittstemperatur bis zum Jahr 2100 zwischen 1,8 und 6,5 Grad steigen. Die Niederschläge werden dann zwar deutlich zurückgehen, aber geballter als Sturzbäche vom Himmel kommen, was zu rückläufiger Nahrungsmittelproduktion und Hunger führen kann.

terre des hommes wendet sich mit seiner Kampagne für Ökologische Kinderrechte für den Erhalt der Lebensgrundlagen, die Begrenzung des Klimawandels und für eine zukunftsfähige Entwicklung, die auch die Zukunftschancen kommender Generationen wahrt …mehr


1.11.2011

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!