Sie sind hier:

Erziehung ohne Gewalt: Präventionsmaßnahmen gegen häusliche Gewalt

Ausgangssituation

In Kambodscha sind viele Kinder in ihren Familien mit häuslicher Gewalt konfrontiert. Körperliche Bestrafungen als Erziehungsmethoden sind weit verbreitet. Dazu lassen viele Väter ihre Wut und ihren Ärger an ihren Familien in Form von Gewalt aus. Denn Frauen und Kinder haben in der Gesellschaft einen sehr niedrigen Status und kaum Möglichkeiten, sich dagegen zu wehren.

Die terre des hommes-Partnerorganisation

Das »Cambodian Women Crisis Centre« (CWCC) wurde im Jahr 1997 von einer Gruppe engagierter Frauen gegründet. Bereits seit ihrer Gründung wird die Organisation von terre des hommes unterstützt. CWCC setzt sich mit verschiedenen Projekten für den Schutz und die Rechte von Kindern und Frauen in Kambodscha ein. In der Projektregion Siem Reap geht CWCC mit Präventionsmaßnahmen aktiv das Problem der häuslichen Gewalt an.

Maßnahmen und Wirkungen

Familiäres Zusammenleben ohne Gewalt ist das Ziel des Projektes »Domestic Violence Prevention through Anger Management for Men and Skillful Parenting« in Siem Reap. CWCC organisiert Workshops für Eltern, zum Beispiel zu den Themen Kinderrechte oder gewaltfreie Kindererziehung. Speziell für Männer werden außerdem Aggressionstrainings angeboten. Dort lernen sie Methoden kennen, ihren Ärger zu verarbeiten, ohne dabei ihre Familien zu beeinträchtigen. Viele Väter, die an den Workshops teilgenommen haben, sind nun als Multiplikatoren tätig. Außerdem finden regelmäßig Diskussionsrunden für Eltern statt, in denen sie sich über ihre Probleme in den Familien und ihre Erfahrungen mit alternativen Erziehungsmethoden austauschen können.

Herausforderungen und Planung

Gemeinsam konnten CWCC und terre des hommes bereits vielen Kindern ein friedlicheres Zusammenleben in ihren Familien ermöglichen. Um auch in Zukunft noch mehr Eltern zu erreichen, konzipiert CWCC regelmäßige Radiosendungen, in denen Werbung für die Workshops und Aggressionstrainings gemacht wird.

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!