Sie sind hier:

Rote-Hand-Aktion in Radolfzell

Zum weltweiten Aktionstag gegen den Einsatz von Kindersoldaten haben Schülerinnen und Schüler des Friedrich-Hecker-Gymnasiums in Radolfzell eine Aktion Rote Hand durchgeführt. Zum Aktionstag hatte die Schülermitverantwortung (SMV) aufgerufen, dabei wurde sie von der Schulleitung und den Lehrern unterstützt. Bei der Aktion wurden mehr als 150 rote Handabrücke gesammelt, die die SMV Bundeskanzlerin Angela Merkel zukommen lässt.

Die Rote Hand ist das Symbol des Protestes gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten. Anlass der Aktion Rote Hand in Radolfzell war der Red Hand Day am 12. Februar. Der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten gilt den 250.000 Kindern und Jugendliche, die weltweit als Soldaten eingesetzt werden.

16.2.16

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!