Sie sind hier:

Aktiv gegen den Einsatz von Kindern als Soldaten:
Am 12. Februar ist Red Hand Day!

Um gegen den Einsatz von Kindern und Jugendlichen als Soldatinnen und Soldaten zu protestieren, findet am 12. Februar jährlich der »Red Hand Day« statt. Weltweit setzen Kinder, Jugendliche und Erwachsene rund um diesen Tag mit roten Handabdrücken ein Zeichen. Sie alle eint die Forderung: Unter 18-Jährige dürfen nicht für Kriegsdienste rekrutiert werden.

In 16 Staaten der Welt gibt es zurzeit bewaffnete Konflikte, in denen rund 250.000 Kinder und Jugendliche Kriegsdienst leisten müssen - auch Mädchen. Staatliche Armeen, Rebellengruppen, Milizen oder Paramilitärs (zwangs)rekrutieren die Kinder. Gegen dieses Verbrechen setzen wir von terre des hommes und viele andere Organisationen am Red Hand Day ein deutliches Signal.
Sei dabei und zeig deine rote Hand!

Fordere mit uns:

  • Straight 18! Kein Einsatz von unter 18-Jährigen in Armeen oder bewaffneten Gruppen
  • Hilfe und politisches Asyl für ehemalige Kindersoldaten und Kinder, denen Zwangsrekrutierung droht
  • Stopp aller Exporte von Kleinwaffen und Munition

Mitmachen - so geht´s:

  • Der 12. Februar ist der weltweite Aktionstag. Sammle allein oder mit anderen rund um diesen Tag rote Handabdrücke, auf Papier oder fotografiert. Das geht mit einer tollen Farbaktion auf der Straße oder ganz einfach als Foto. Das Ergebnis postet du in den sozialen Medien. Hashtag #RedHandDay
Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!