Sie sind hier:

Internationale Wasserkonferenz 2014

Rund 150 Jugendliche aus Osnabrück und acht Jugendliche aus den terre des hommes-Projekten in Südafrika, Indien, Indonesien, Thailand, Peru und Nicaragua, trafen sich in Osnabrück, um sich mit der Bedeutung von Umweltschutz und sauberem Wasser zu beschäftigen. Anlass war die Internationale Jugendkonferenz für das Recht auf Wasser, die um den Internationalen Wassertag am 22. März von terre des hommes, dem Osnabrücker Wassergipfel e.V. und der Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz veranstaltet wurde.

Themen in den insgesamt 15 Workshops waren virtuelles Wasser, Gewässerschutz und das Recht auf Wasser. Bei der Abschlussveranstaltung stellten die Jugendlichen kritische Fragen an die Podiumsteilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

 

Weltwassertag am 22. März . ,  , dem

Fotos: C. Kovermann/terre des hommes

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!