Sie sind hier:

Hilfe für die Opfer des Taifuns Bhopa

terre des hommes bittet um Spenden für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen

Der Taifun Bopha hat mehr als 600 Todesopfer gefordert und schwere Verwüstungen hinterlassen. Schätzungsweise eine halbe Million Menschen sind von dem Tropensturm betroffen, mehr als 200.000 wurden in Schutzunterkünfte evakuiert. Der Taifun hat die Philippinen inzwischen überquert, doch in der Folge leidet das Land inzwischen unter schweren Regenfällen. Die Rettungsmannschaften kommen nur nach und nach in Gebiete, die mehrere Tage aufgrund eingestürzter Brücken und weggespülter Straßen von der Außenwelt abgeschnitten waren.

terre des hommes hat über seine philippinischen Partnerorganisationen umgehend Katastrophenhilfsleistungen in die Wege geleitet. Auf der Insel Mindanao erhalten die Menschen Lebensmittel, Arzneimittel und Baumaterialien, um die teilweise schwer beschädigten Häuser wieder instand zu setzen. Um den Menschen langfristig zu helfen, finden Workshops in den Gemeinden und Dörfern statt, in denen die Betroffenen lernen, sich besser vor den immer wiederkehrenden Wirbelstürme und Taifunen zu schützen.

Bitte helfen Sie mit einer Spende den Taifun-Opfern auf den Philippinen  

Spendenkonto 700 800 700
Volksbank Osnabrück eG
Bankleitzahl 265 900 25
Stichwort: Taifun

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!