Sie sind hier:

Globalisierung und Vielfalt

Mehr als ein Drittel der Säugetier- und Pflanzenarten sind vom Aussterben bedroht. Von den zurzeit rund 6.000 aktiv gesprochenen Sprachen werden noch in diesem Jahrhundert über die Hälfte verloren gehen. 

Mit jeder Sprache, die nicht mehr verstanden wird, verschwindet eine Weltsicht, verschwindet Wissen, mit jeder Pflanze und jedem Tier wird eine mögliche Antwort auf Probleme von heute oder in der Zukunft vernichtet.

Dass Arten verschwinden und Kulturen untergehen, ist nicht neu. Doch durch Globalisierung und Klimawandel beschleunigt sich der Verdrängungsprozess so rasant, dass mehr zerstört wird, als neu entstehen kann. 

terre des hommes setzt sich deshalb für Erhalt und Förderung der biologischen und kulturellen Vielfalt ein. Denn jedes Kind hat das Recht auf ein gesundes Aufwachsen in einer intakten Umwelt. Heute und in der Zukunft.

Ihr Ansprechpartner

Jonas Schubert
Referat Kinderrechte
Telefon: 05 41 / 71 01-106
j.schubert@remove-this.tdh.de


Daten und Fakten

Die Globalisierung hat rasant an Tempo gewonnen – mit fatalen Folgen für die kulturelle und biologische Vielfalt unserer Erde. mehr


Forderungen und Ziele

Um die kulturellen Wissensschätze auch kleinerer Bevölkerungsgruppen zu bewahren, fordert terre des hommes ein Umdenken. Schon in der Schule sollen Traditionen und lokales Wissen an die nächste Generation weitergegeben werden. mehr


Projekte

terre des hommes unterstützt Projekte, die die biologische und kulturelle Vielfalt unserer Erde schützen. Sehen Sie Beispiele für unsere Projektarbeit. mehr


Was Sie tun können

Das ökologische Gleichgewicht unserer Erde ist ins Wanken geraten. Beteiligen Sie sich an der Kampagne zum Kinderrecht auf gesunde Umwelt, damit unsere Kinder in einer intakten Umwelt aufwachsen können. mehr


Weitere Informationen

Was sind »ökologische Kinderrechte«? Wo werden sie missachtet und was unternimmt terre des hommes dagegen? Hier gibt es weitere Informationen zur aktuellen terre des hommes-Kampagne. mehr

Zum Seitenanfang