Sie sind hier:

Olympia-Referendum in Hamburg

In der Hansestadt wird abgestimmt: Die Bürgerinnen und Bürger Hamburgs sind zu einem Referendum darüber aufgerufen, ob sich die Stadt als Austragungsort der Olympischen Spiele 2024 bewerben soll. Die Befürworter werben dafür, dass die Nachhaltigkeit im Zentrum der hanseatischen Bewerbung stehe und die Spiele bleibende Werte für die Infrastruktur der Stadt schaffen.

Doch die Vergangenheit hat immer wieder gezeigt, dass sportliche Großereignisse nicht nur Vorteile, sondern auch viele Risiken für Kinder und Jugendliche in sich bergen. Beispielsweise wenn es um öffentliche Ausgaben für Stadien, Schnellstraßen und Flughäfen geht und dafür Gesundheits- und Bildungsbudgets für Kinder zusammengestrichen werden.

terre des hommes arbeitet mit der Kampagne Children Win darauf hin, dass in das Vergabeverfahren für Sport-Großveranstaltungen eine sorgfältige Prüfung der Risiken und Möglichkeiten für Kinder aufgenommen wird. Auch der Schutz von Kindern vor Ausbeutung und sexueller Gewalt als Folge solcher Events muss stärker in den Fokus rücken. Dass das dringend notwendig ist, zeigte sich während der Fußball-Weltmeisterschaft 2014: Schätzungsweise mehr als 12.000 Menschen mussten für Bauvorhaben für WM und Olympia ihre Häuser verlassen und wurden nicht entschädigt. Die brasilianische Telefonhotline, über die sich anonym Verletzungen von Kinderrechte anzeigen lassen, verzeichnete wesentlich mehr Anrufe als sonst. Daher haben sich in Rio de Janeiro sich in Vorfeld der Olympischen Spiele 2016 zahlreiche Organisationen zusammengetan, um sich gemeinsam gegen Menschen- und Kinderrechtsverletzungen einzusetzen. Die Kampagne Children Win unterstützt sie dabei. Sehen Sie dazu auch den Kurzfilm »The Bullet«:

terre des hommes fordert mit der Kampagne Children Win: FIFA, IOC und ausrichtende Regierungen müssen vertraglich festlegen, dass die Kinderrechte bei der Vorbereitung und der Durchführung von Sport-Großereignissen umfassend beachtet und umgesetzt werden.

27.11.15

Zum Seitenanfang

Bleiben Sie doch noch einen Moment –
und abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!

Bleiben Sie informiert.
Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Jetzt anmelden!